Kategorie: AdSense ausblenden

Neue Blog-Einträge

Infektionskrankheiten: Syphilis in Deutschland breitet sich rasant aus

Infektionskrankheiten: Syphilis in Deutschland breitet sich rasant aus

Syphilis auf dem VormarschDie Geschlechtskrankheit Syphilis war in Deutschland lange Zeit kaum noch verbreitet. Seit einigen Jahren steigt die Zahl der Erkrankungen jedoch wieder an, dabei sind in erster Linie Männer betroffen. Angesichts dieser Entwicklung betonen Experten immer wieder die Wichtigkeit von Früherkennungstests.

Postkoitale Dysphorie: Warum Frauen nach dem Sex manchmal depressiv weinen

Postkoitale Dysphorie: Warum Frauen nach dem Sex manchmal depressiv weinen

Regelrechte Angstzustände und viele Tränen: Vor allem junge Frauen leiden nach dem Geschlechtsakt an einer sogenannten „Postkoitalen Dysphorie“. Wissenschaftler in Australien haben im Rahmen einer Studie das Phänomen genauer untersucht, um die Hintergründe zu erfahren. Rund 50 Prozent der befragten Frauen hat schon mal nach dem Beischlaf einen Post-Sex-Blues erlebt.

Mehr HIV-Infektionen durch leichtsinnigen Sex

Mehr HIV-Infektionen durch leichtsinnigen Sex

Experten betrachten jährliche Zunahme an Neuinfektionen mit Sorge Das HI-Virus lässt sich heutzutage dank moderner Medikamente normalerweise gut kontrollieren, sodass die Lebensqualität und die Lebenserwartung durch eine Infektion in vielen Fällen nur kaum beeinträchtigt sind. Doch bei allen positiven Aspekten betrachten Experten diese Entwicklung auch kritisch.

Partnerschaft und Liebe: Wie relevant ist das Teilen eines gemeinsamen Bettes?

Partnerschaft und Liebe: Wie relevant ist das Teilen eines gemeinsamen Bettes?

Experten erläutern die Vor- und Nachteile von getrennten Schlafzimmern Wie wichtig ist es für das Liebesglück, dass das Paar in einem gemeinsamen Bett schläft? Diese Frage kommt häufig auf, wenn der Partner zum Beispiel laut schnarcht, sich ständig von einer Seite auf die andere wälzt oder aufgrund von Schichtdienst nachts aufstehen muss.

Stark erhöht: Immer mehr HIV-Infektionen in Osteuropa

Stark erhöht: Immer mehr HIV-Infektionen in Osteuropa

Zahl der Erstansteckungen in vielen Ost-Ländern verdoppelt Viele osteuropäische Länder haben nach wie vor ein großes Problem mit HIV. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hervor. Demnach habe sich z.B. in Bulgarien und Ungarn die Zahl der Erstansteckungen im Laufe des vergangenen Jahrzehnts verdoppelt.

Wettbewerbsvorteile: Spermienzahl schlägt Spermienlänge

Wettbewerbsvorteile: Spermienzahl schlägt Spermienlänge

Spermienzahl oft wichtiger als SpermienlängeKein Spermium gleicht dem anderen: Das ist nicht nur beim Menschen, sondern auch im Tierreich so. Zudem ist die Spermiengestalt bei den unterschiedlichen Tierarten sehr variabel. Die Frage, warum das so ist, konnte die Wissenschaft bislang nicht wirklich beantworten.

Sex in einer Partnerschaft: Wie viel Verkehr macht uns glücklich?

Sex in einer Partnerschaft: Wie viel Verkehr macht uns glücklich?

Beziehungen, bei denen die Partner kein Sex mehr haben, gehen häufig mit der Zeit in die Brüche. Die Menschen werden unglücklich und unausgeglichen. Immer wieder weisen Studien darauf hin, dass Menschen tendenziell glücklicher sind, wenn sie regelmäßig Geschlechtsverkehr haben. Für viele Paare ist die Häufigkeit auch ein Indikator für eine glückliche Beziehung.

Zehntausende englische Patienten sollen mit neuer Geschlechtskrankheit infiziert sein

Zehntausende englische Patienten sollen mit neuer Geschlechtskrankheit infiziert sein

Erste resistente Fälle des Bakterium entdecktHunderttausende Menschen in Großbritannien könnten bereits mit einer neuen sexuell übertragbaren Krankheit infiziert sein. Das hierfür verantwortliche Bakterium wird als Mycoplasma genitalium (MG) bezeichnet. Die Infektion ist nur durch sehr wenige Symptome zu erkennen und wird durch sexuellen Kontakt übertragen.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Sexualität mit 14 weiterhin Ausnahme

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Sexualität mit 14 weiterhin Ausnahme

Teenager sind erst später sexuell aktiv und kümmern sich gut um die VerhütungJugendliche sind offenbar erst weit später sexuell aktiv als bisher vermutet. Statt früher erster Erlebnisse und Ahnungslosigkeit beim Thema „Verhütung“, lassen sich Teenager hierzulande häufig Zeit und schreiben Pille, Kondom und Co.

Schwangerschaft trotz Anti-Baby-Pille: 113 Betroffene verklagen Pharmariesen

Schwangerschaft trotz Anti-Baby-Pille: 113 Betroffene verklagen Pharmariesen

Schwanger trotz Antibabypille: Frauen klagen US-Pharmaunternehmen anÜber einhundert Frauen haben in den USA Klage gegen mehrere Pharmaunternehmen eingereicht. Auf den Verpackungen verschiedener Antibabypillen der Firmen seien falsche Anweisungen gewesen. Trotz Einnahme der Präparate wurden die Frauen schwanger.

Gesundheitsgefahren durch neuen US Trend: Chem-Sex

Gesundheitsgefahren durch neuen US Trend: Chem-Sex

Extrem gefährlicher Trend: Ausschweifende Sex-Partys mit chemischen Drogen Ärzte schlagen Alarm! Ein neuer, gefährlicher Trend schwappt aus den USA über nach Europa: Immer mehr – vor allem junge – Menschen feiern mit Hilfe von chemischen Drogen tagelange Sex-Orgien. Durch „Chem-Sex“ drohen enorme gesundheitliche Risiken.

Richtige Intimhygiene: Diese Tipps helfen bei der sinnvollen Intimpflege

Richtige Intimhygiene: Diese Tipps helfen bei der sinnvollen Intimpflege

Hygiene im Intimbereich: Worauf Frauen und Männer achten solltenVernünftige Hygiene im Intimbereich schafft nicht nur ein frisches Gefühl, sondern beugt auch Krankheiten vor. Man sollte es jedoch mit der Intimpflege nicht übertreiben. Experten haben Tipps parat, worauf zu achten ist, um Infektionen zu vermeiden und das Immunsystem zu entlasten.

Tinder-Kontext: Dating-Apps provozieren mehr Geschlechtskrankheiten

Tinder-Kontext: Dating-Apps provozieren mehr Geschlechtskrankheiten

Tinder & Co: Dating-Apps führen zu mehr GeschlechtskrankheitenEin bekannter britischer Sexualwissenschaftler warnt vor der Zunahme von Geschlechtskrankheiten durch Dating-Apps. Ursache dafür ist wohl der vereinfachte häufige Wechsel des Sex-Partners. Der Experte fordert, dass Tinder und Co. Verhütung besser bewerben sollten.

Gericht erkennt Hepatitis-C als Berufskrankheit an

Gericht erkennt Hepatitis-C als Berufskrankheit an

Schon der ständige Kontakt mit Blut erhöht das Risiko für eine Hepatitis-C-Virusinfektion. Dementsprechend ist eine entsprechende Infektion bei jemandem, der für die intravenöse Blutabnahme im Blutspendedienst verantwortlich ist, als Berufskrankheit anzuerkennen. Zu diesem Urteil ist nun das Hessische Landessozialgericht gekommen.

Studien: Placebos und Oxytocin mindern sexuelle Unlust

Studien: Placebos und Oxytocin mindern sexuelle Unlust

„Viagra für die Frau“ wirkt nicht besser als andere MittelSeit Mitte Oktober ist in den USA das neue „Viagra für die Frau“ erhältlich, welches durch den Wirkstoff Flibanserin das sexuelle Verlangen anregen soll. Doch die umstrittene Lustpille scheint nicht besser oder schlechter zu wirken als andere Mittel.

Placebos und Oxytocin helfen bei sexueller Unlust

Placebos und Oxytocin helfen bei sexueller Unlust

„Viagra für die Frau“ wirkt nicht besser als andere Mittel Seit Mitte Oktober ist in den USA das neue „Viagra für die Frau“ erhältlich, welches durch den Wirkstoff Flibanserin das sexuelle Verlangen anregen soll. Doch die umstrittene Lustpille scheint nicht besser oder schlechter zu wirken als andere Mittel.

Neue Studie: Der Grund warum Männer lieber Sex als Lebensmittel mögen

Neue Studie: Der Grund warum Männer lieber Sex als Lebensmittel mögen

Würmerstudie beweist: Frauen und Männer besitzen verschiedene NervenzellenEine aktuelle Studie hat ergeben, dass männliche Fadenwürmer spezielle Neuronen in ihrem Gehirn haben. Diese erinnern den Wurm nicht nur an Sex, sondern bringen ihn auch dazu, nach neuen Möglichkeiten für Sex zu suchen. Hierbei wird sogar Essen vernachlässigt.

Forscher kennen Erklärung: Warum viele Frauen nach dem Sex weinen

Forscher kennen Erklärung: Warum viele Frauen nach dem Sex weinen

Forscher finden Erklärung, warum Frauen im Bett in Tränen ausbrechenEs klingt zunächst etwas komisch, ist aber wahr: Manche Frauen müssen nach dem Geschlechtsverkehr weinen – auch wenn es augenscheinlich keinen Grund dafür gibt. Andere wiederum fühlen sich gestresst und extrem reizbar, ohne selbst zu wissen, warum.

Nicht jede Vorhautverengung bedarf einer Therapie

Nicht jede Vorhautverengung bedarf einer Therapie

Vorhautverengungen gehen bei kleinen Jungen oftmals von selbst zurückVorhautverengungen (Phimosen) sind bei neugeborenen und kleinen Jungen relativ weit verbreitet und meist muss keine Behandlung erfolgen, so der Hinweise des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) auf seinem Patienteninformationsportal.

Seltsame Stinkmorchel: Weiblicher Orgasmus ausgelöst durch Pilz-Duft

Seltsame Stinkmorchel: Weiblicher Orgasmus ausgelöst durch Pilz-Duft

Exotischer Pilz kann durch seinen Geruch bei Frauen einen Orgasmus verursachenViele Pilze eignen sich hervorragend für leckere Gerichte. Andere wiederum werden als Droge oder auch als Heilmittel eingesetzt. Und dann gibt es da noch einen exotischen Pilz mit einer ganz speziellen Wirkung: Allein durch den Geruch kann er bei manchen Frauen einen Orgasmus verursachen.