Tipp Der Redaktion

Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2015: craniosacralen Therapie bei chronischen Nackenschmerzen

Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2015: craniosacralen Therapie bei chronischen Nackenschmerzen

Heidemarie Haller ist für ihre Arbeit zur craniosacralen Therapie bei chronischen Nackenschmerzen mit dem Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2015 ausgezeichnet worden.Das im Wesentlichen aus empirischen Erkenntnissen entwickelte Wirkmodell der Craniosacralen Therapie ist bis heute wenig wissenschaftlich evaluiert.

Krankheiten durch Rauchen zu oft unterschätzt

Krankheiten durch Rauchen zu oft unterschätzt

Krankheiten durch Rauchen unterschätztSeit langem ist bekannt, dass durch Tabakkonsum zahlreiche Krankheiten ausgelöst werden können. Eine neue Studie zeigt nun aber, dass Rauchen die Gesundheit noch viel umfassender schädigt als bislang angenommen.Eine Milliarde Tote durch Tabakkonsum In diesem Jahrhundert werden Schätzungen zufolge etwa eine Milliarde Menschen an den Folgen ihres Tabakkonsums sterben.

Vitamin-D-Mangel im Winter

Vitamin-D-Mangel im Winter

Fehlende Sonne kann im Winter zu Vitamin-D-Mangel führenViele Menschen leiden an Vitamin-D-Mangel, ohne es zu wissen. Denn die Symptome zeigen sich erst spät und können zudem auch auf andere Erkrankungen hinweisen. Vor allem im Winter, wenn sich die Sonne nur noch selten zeigt, bildet der Körper nicht ausreichend Vitamin D.

Bestimmte Nahrungsmittel können verstärkte Neurodermitis-Beschwerden bedingen

Bestimmte Nahrungsmittel können verstärkte Neurodermitis-Beschwerden bedingen

Bestimmte Lebensmittel können Neurodermitis verstärkenBei der Neurodermitis handelt es sich um eine meist chronisch verlaufende, entzündliche Erkrankung der Haut, die in vielen Fällen eine massive Belastung für die Betroffenen darstellt. Denn neben einer extrem trockenen Haut, Rötungen und Entzündungen tritt ein unerträglich juckender Hautausschlag auf, der vor allem den Kopf, Gesicht und Hände betrifft.

Multiresistente Klinikkeime jetzt in Hamburg

Multiresistente Klinikkeime jetzt in Hamburg

Nachweise gefährlicher multiresistenter Keime in zwei KlinikenIn zwei Hamburger Kliniken wurden multiresistente Keime nachgewiesen, zwei Patienten sollen bereits verstorben sein. Sowohl in dem Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) als auch in der Hamburger Asklepios Klinik Barmbek wurde der Keim 4MRGN-Klebsiella pneumoniae festgestellt.

Naturheilkunde: Heidelbeeren schützen vor Zahnfleischentzündungen

Naturheilkunde: Heidelbeeren schützen vor Zahnfleischentzündungen

Ein Extrakt aus wild wachsenden Heidelbeeren (Vaccinium angustifolium) konnte in einer Studie Zahnfleischentzündungen vorbeugen. Offensichtlich kommen die Bakterien, die für diese Erkrankung verantwortlich sind, nicht gegen die antibakteriellen Inhaltsstoffen des Extrakts an.Forscher aus Kanada hatten für ihre Studie einen Extrakt der in Nordamerika beheimateten Heidelbeere Vaccinium angustifolium gewonnen.